Name: Gast
Drachen: (noch) keine
Punkte: (noch) keine
Gold: 1800
Forum  News  Highscore  Dragopedia  13.12.2018 07:36:12 Uhr

Beweise Dich als meisterhafter Stratege, schlauer Händler und kluger Herrscher in Dragosien, dem Land der Drachen.

Errichte eine Siedlung, baue eine Drachenzucht auf und messe Dich in der königlichen Liga der Drachen.

Spiele online, direkt im Browser, in einer Welt mit realen Spielern, echter Strategie, friedlichem Handel und sportlichem Vergleich.

Kostenlos mitspielen:

Spielername:

Passwort:

E-Mail:

Profil von Aranui aus Sascha27sien.
X
<b>Aranui</b> ist ein erfahrener, erwachsener Drache.

Aranui ♂ (619 Punkte, 971 Elo)

Aranui ist ein erfahrener, erwachsener Drache.

Besitzer:
Sascha27

Eltern:
-

Kinder:


Besondere Stärken:
Willenskraft

Wettkampfstatistik:
0 gewonnen, 2 verloren

Geschenke:
0 Gäste haben heute ungefähr 0 Geschenke verteilt
19.Januar 2011
Endlich!
Endlich bin ich aus dem Ei geschlüpft! Genau um 04.05 Uhr. Wurde aber auch langsam Zeit. Ich heiße Aranui. Das ist polynesisch und bedeutet "Der starke Weg". Ich werde mich bemühen, diesem Namen gerecht zu werden.

12.März.2011

Rückblickend würde ich sagen, meine Kindheit war recht anstrengend. Dauernd wurde ich massiert und gestriegelt und mit Obst gefüttert (Bäh!), wo ich doch viel lieber Fleisch gegessen hätte. Aber das gab's nur Sonntags. Immerhin durfte ich vormittags immer auf den Spielplatz.
Na ja, zum Glück ist das ja jetzt vorbei. Seit heute bin ich ein jugendlicher Drache und wurde auch gleich auf die Jagd mitgenommen. Bo ey,das war echt cool!

27.März 2011

Gestern hab ich einen Bruder bekommen. Der Kleine ist ganz schön kess und wird mir wohl das Leben schwer machen. Ich soll auf ihn aufpassen, damit er keine Dummheiten macht. Dabei wollte ich eigentlich heute mit meinen Kumpels auf die Jagd gehen. Aber kaum aus dem Ei geschlüpft, krabbelt Sylvester schon überall rum und wenn ich nur mal ne Minute weg bin, nutzt er das aus und versteckt sich an den unmöglichsten Stellen. Vorhin musste ich ihn aus dem Kamin ziehen. Er war total schwarz vom Ruß, nix mehr mit Magenta und Cyan. Danach war erstmal ein Bad fällig. Das fand er gar nicht lustig und hat versucht Feuer zu spucken. Kamen aber nur n paar Fünkchen. War echt ulkig. Ich hab ihm mal gezeigt, wie das geht, obwohl Feuerspucken auch nicht wirklich meine Stärke ist.

Heute abend um 22.56 Uhr bin ich ein junger erwachsener Drache geworden. Juhuh! Ich hoffe nur, jetzt muss ich kein Obst mehr essen und darf länger auf die Jagd gehen. Es war echt ätzend, dass ich immer schon um 10 Uhr abends zu Hause sein musste. Meine Kumpels durfen immer länger unterwegs sein.
Sylvester, mein Bruder, ist eine Nervensäge. Er ist zwar noch ein Kind, aber er muss mir immer unter die Nase reiben, dass er im Fliegen die Kurven besser kriegt als ich. Ich muss meine ganze Willenskraft aufbieten, um ihn unter Kontrolle zu halten.

29. März 2011

So, jetzt ist der Kleine also in der Pubertät und ist total aufmüpfig. Nimmt sich Freiheiten heraus, die ich mir in seinem Alter nicht erlauben durfte. Aber mit ihm ist man nachsichtig. Er ist ja soooooo intelligent. Schleimt sich bei allen ein. Ein richtiger Charmebolzen. Na, mir solls egal sein. Bei der Jagd ist er immerhin zu gebrauchen. Ich muss zugeben, er hat immer den richtigen Riecher und ist geschickt im Zutreiben.

1.April 2011

Endlich Frühling! War heute mir meinen Kumpels in der Strandbar. Ein paar hübsche Drachenmädchen waren auch da. Waren aber arrogante Zicken. Wollten nichts mit uns zu tun haben. Wir waren ihnen wohl nicht gut genug. Sylvester hätte sie sicher mit Erfolg angebaggert, aber der muss ja fürs Abi büffeln. Hockt bei dem schönen Wetter im Drachenturm über seinen Folianten. Geschieht ihm recht, dem Streber.
Eigentlich müsste ich ja auch etwas mehr tun. Mein Trainer ist von mir nicht gerade begeistert. Er meint, wenn ich ein Torwart beim Dragball werden will, müsste ich mich mehr ins Zeug legen. Na, mal sehen. Ich sollte ein paar Elixiere auftreiben. Mit nem bisschen Dope gehts sicher leichter und dann werde ich vielleicht ein erfahrener erwachsener Drache.

4.April 2011

Na also, geht doch. Die Elixiere haben tatsächlich geholfen. Ich bin jetzt ein richtiger Mann und kann tun und lassen was ich will. Mal sehen, ob mich die Mädels in der Strandbar immer noch von oben herab ansehen. Bis demnächst, machts gut Nachbarn!

26. August 2013

Ich sitze ja nun schon seit geraumer Zeit im Altenteil im Drachenturm. Jeden Morgen gehe ich auf die Terrasse und gucke, wie das Wetter wird und mache meine Morgengymnastik. Die Arthrose in den Schultergelenken macht mir doch zu Schaffen, aber wenn die Sonne warm scheint, ist es weniger schlimm. Ich versuche, mich so gut es geht fit zu halten. Vor kurzem habe ich mit dem Jonglieren angefangen. Das kann man bis ins hohe Alter machen.
Heute hat mich tatsächlich jemand zum Jonglierwettkampf herausgefordert. Ich hab mir zwar keine großen Chancen ausgerechnet, dazu bin ich noch zu ungeübt, aber ich wollte es doch mal riskieren. Schließlich hab ich nur noch wenig Abwechslung. Für die Jagd bin ich inzwischen zu langsam und immer nur die Jungen beim Dragball anzufeuern, wird langsam auch langweilig. Natürlich hab ich verloren, aber irgendwie lustig war es doch.
Hier ist der Bericht:
Runde 1: 3 Feuerbälle
Die Drachen schnauben beide einmal kräftig um ihre Nüstern zu reinigen. Man kann schon kleine Flammen züngeln sehen, während sich die Drachen auf diese Aufgabe vorbereiten.

fraya entzündet die Stoffballen einzeln und jongliert sie zwischen seinen Klauen hin und her. Die Luft flirrt durch die Hitze.

2 Punkte

Aranui versucht die Stoffkugeln zu entzünden, aber aus seinen Nüstern kommen nur Rauchwolken. Mit der Feuerkraft scheint es nicht weit her zu sein...

0 Punkte
Runde 2: 3 Bälle Jonglieren
Die Drachen erhalten 3 Bälle um sie zu jonglieren. Vor dem Wettbewerb wollte fraya unbedingt angeben, und zeigen wieviele Ochsenkarren auf einmal er stemmen kann. Trotz der beeindruckenden Zahl von 13 Karren - Den Muskelkater sieht man ihm an.

fraya nimmt die Bälle in seine beiden Klauen und jongliert sie in einem schönen Bogen. Nach 2 Durchläufen schließt er seine Augen und zeigt so dem Publikum was er kann.

3 Punkte

Aranui nimmt die Bälle in seine beiden Klauen und jongliert sie in einem schönen Bogen.

2 Punkte
Runde 3: 5 Eisenkugeln
Beide Drachen stöhnen als Sie die schweren Eisenkugeln aufnehmen.

fraya schmeißt die Eisenkugeln in die Luft und jongliert sie unter zuhilfename seiner Arme und Klauen auf einer Halbkreisbahn durch die Luft.

2 Punkte
Aranui hat grade ein kleines Fässchen mit marinierten Hühnerschenkeln gegessen, nun hat er richtig Heißhunger.

Aranui Man kann sehen wie es hinter Aranuis Stirn arbeitet während er die 5 Kugeln abzählt und aufnimmt. Triumphierend blickt er in die Menge, als er 4 abgezählt hat und anfängt zu jonglieren.

0 Punkte
Runde 4: 1 Ball jonglieren
Jedem Drachen wird ein kleiner Jonglierball zugeworfen.

fraya wirft den Ball lässig mit geschlossenen Augen von der linken zur rechten Klaue und zurück.

3 Punkte

Aranui wirft den Ball problemlos von einer zur anderen Klaue, und dreht sich dabei langsam im Kreis.

3 Punkte
Runde 5: Tutti Frutti 2
Man kann für einen kurzen Moment die Verwirrung sehen: Den Drachen werden jeweils 5 Bälle, zwei zu entzündende Stoffbälle, zwei Eisenkugel und zwei knusprig gebratene Schafe überreicht.

fraya wirft die gemischten Gegenstände sorgfältig in die Luft, und konzentriert sich um den Überblick zu behalten und alles in der Luft zu jonglieren. Es gelingt!

2 Punkte

Ohje, das war nichts. Aranui kommt durcheinander und lässt alles fallen

0 Punkte
Runde 6: 5 Eisenkugeln
Beide Drachen stöhnen als Sie die schweren Eisenkugeln aufnehmen.

fraya schmeißt die Eisenkugeln mehrere Meter senkrecht in die Luft. Das Publikum hält den Atem an als sie wieder zum Boden rasen. Der Drache hat die Situation jedoch voll im Griff, und befördert sie mit lässig wirkenden Schlägen auf ihre Bahn zurück.

3 Punkte
Vor dem Wettbewerb wollte Aranui unbedingt angeben, und zeigen wieviele Ochsenkarren auf einmal er stemmen kann. Trotz der beeindruckenden Zahl von 9 Karren - Den Muskelkater sieht man ihm an.

Aranui wirft die Kugeln nacheinander in die Luft, kann sie aber nur wenige cm nach oben werfen. Viel zu früh fangen die Kugel wieder an zu fallen, noch ehe er bereit ist sie wieder anzunehmen.

0 Punkte
Gesamtpunkte: 15 fraya : 5 Aranui
fraya gewinnt


Tooltip