Name: Gast
Drachen: (noch) keine
Punkte: (noch) keine
Gold: 1800
Forum  News  Highscore  Dragopedia  21.02.2024 13:58:06 Uhr

Beweise Dich als meisterhafter Stratege, schlauer Händler und kluger Herrscher in Dragosien, dem Land der Drachen.

Errichte eine Siedlung, baue eine Drachenzucht auf und messe Dich in der königlichen Liga der Drachen.

Spiele online, direkt im Browser, in einer Welt mit realen Spielern, echter Strategie, friedlichem Handel und sportlichem Vergleich.

Kostenlos mitspielen:

Spielername:

Passwort:

E-Mail:

Profil der Gilde NORDOST-DRACHEN (MEER).
X

Die Mitglieder und ihre Drachen:

KÜSTENKIND (No 4 Drachenschubser, 31.154 Punkte) mit: Schadadahy und Trouble und CUMULUS und Moppel und Dr. Ückeberger und Wuschel und WINDTÄNZERIN und T 1111 und Flash und NORDWIND und T 831 und Sky und VA 800 und T 881 und AM 579 und T 553 und T 546 und T 559 und T 567 und VA 500 und AA 494 und AA 478 und T 450 und MA Drachenei und AA Ei und AM 244
Moonligth13 (No 1 Drachenschubser, 25.928 Punkte) mit: Heliodor und Indigolith
Wewwer (No 2 Drachenschubser, 23.355 Punkte) mit: Cloe und Frieda und Viola und Jade und David und Peridot und 372VA und 312VA und 163VM und 1XXAM und 179VM und 361VA
Meta (No 5 Drachenschubser, 24.285 Punkte) mit: Debbi und Patsy und Noodles
Tonia (No 6 Drachenschubser, 28.481 Punkte) mit: Bubble und T946 und T888 und T694 und T813 und T790 und AA618 und T542 und AA479 und AM244
ingritt (Muschelschubser, 44.142 Punkte)
Aryn (Muschelschubser, 31.277 Punkte) mit: Melora und Aggador und Birivallah und Lyssanore und Siadnetomura und Borusa und Rhodan und Rahvan und Andred und Braxiatel und Rassilon und Romanadvoratrelunda und Darkel und Zhoriscayla und Ruatha und Koshei und Ylliasandri und Alarithil und Flavia
Maila (Muschelschubser, 30.474 Punkte) mit: Miss Erfolg und Miss Geschick und Miss Gunst und Dr. Who und Dr. House
Erdbeerchen (Muschelschubser, 29.314 Punkte) mit: VM 481 und Mädchen und Junge
mishu2 (Muschelschubser, 27.323 Punkte) mit: Tenaya und Achak und Hadad und Merit-Amun und Levi und Nika und Adahy und Turay und Veit und Aylin und Semenchkare und Aiyana und Aiko und Kima und Chiqui AM und Lulu und Kaiha
Mythenmetz (Muschelschubser, 25.986 Punkte) mit: Yette und Danzelot und Izanuela und AM 711 und VM 430 und VM 377
Fugenkieker (Muschelschubser, 22.295 Punkte) mit: AA 329
Jalou (Muschelschubser, 21.051 Punkte) mit: Geesche und Bollo und Godehard und Fiete
funny_piet (Muschelschubser, 17.381 Punkte) mit: Das gelbe vom Ei

Gildenprofil:



NORDOST-DRACHEN (MEER) Gilden-Highscore Platz 1 - 1.905 Punkte

20 Mitglieder

Gildenhalle Stufe 309

Gildenturm Stufe 240

Gildenarena Stufe 4

Vitrine Stufe 5


Gebt mir ein "M"
Gebt mir ein "E"
Gebt mir ein "E"
Gebt mir ein "R"

Wir machen hier die Welle, und halten alle Bälle!
Und Gegner sieh dich vor, hier kommt das nächste Tor!

MEER
hat mehr zu bieten als ...

... Sonne, Strand, Sandbänke, Wolken, Dünen, Sandburgen nebst Luftschlössern, Wellen, Muscheln, Seetang, Quallen, Möwen und Fischbrötchen.

Wir haben auch Tee mit und ohne Rum, Schietwedder, Friesennerze, Gummistiefel und vielleicht sogar DICH? ;)

Darüber hinaus bietet MEER dir

- Erfahrung mit dragosischen Eigenarten
- Erfahrung im Aufbau der Wirtschaft
- Erfahrung in der Drachenzucht

Natürlich sollst du deine Entscheidungen selbst treffen und dir eigene Ziele setzen. Aber manche Fehler muss man nicht zwingend selbst machen, um viel Gold in den Sand zu setzen. Zum Beispiel bei der Zucht von Dragballdrachen.

Wir sind für Dich da - wir sind MEER und haben mehr zu bieten - dabei seit 2009!






Anoukey - Keltan - Tonia


Das Rollenspiel fiel in den Dornröschenschlaf ...


Was fällt euch bei den Attributen "eitel, hochmütig, selbstgefällig, überheblich, arrogant, selbstgerecht" spontan ein? Ja, ich sehe es auch so, das trifft auf die meisten Magier und Kobolde zu. Und davon handelt auch unser Rollenspiel. Vor langer Zeit waren die Magier relativ angesehen in Dragosien. Zumindest hatten sie eine besondere und konkurrenzlose Aufgabe, denn sie waren die Einzigen, die Dracheneier durch thaumische Löcher beschwören konnten. Aber seit die Dragosier sich erfolgreich mit der Drachenzucht beschäftigen, wird die Hilfe der Magier immer seltener benötigt. So verbringen die Magier ihre Zeit überwiegend damit, Zaubertränke herzustellen. Ich vermute ja, dass die Magier die meisten Elixiere nur herstellen, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Und das machen sie noch nicht einmal gut, denn Gerüchten zufolge soll ungefähr jeder zehnte Zaubertrank wirkungslos sein. Aber das würden die Magier niemals zugeben. Und die Kobolde stecken zumeist mit ihnen unter einer Decke. Oder wie sollte man sich sonst folgende Geschichte erklären?

1. Kapitel


Imar, der Kobold, deponiert im Auftrag der Magier in der Bibliothek der Akademie ein Buch so, dass es aussieht, als wäre es aus dem Bücherregal gefallen. Dieses Buch trägt den beängstigenden Titel "Der Untergang Dragosiens". Als die Akadmiker der Nordost-Drachen dieses Buch finden, stellen sie fest, dass die erste Seite herausgerissen wurde und die restlichen Seiten überraschend leer sind. So fragen sie sich, welche Gefahr denn Dragosien drohen würde und wie man diese abwenden könnte. Schnell ist klar, dass dieses Buch sich selbst schreibt, nämlich es handelt immer von demjenigen, der das Buch besitzt. Das bedeutet, dass derjenige, der im Besitz des Buches ist, der Held sein wird, der Dragosien rettet. Sollte ihm das aber nicht rechtzeitig gelingen, bevor die letzte Seite geschrieben wurde, so ist das der Untergang von Dragosien.

Auf einer weiten Reise durch Dragosien finden die Gelehrten der Akademie heraus, dass vermutlich ein Kobold aus einem der drei Portale einen Diamanten gestohlen hat, der für die Öffnung und Schließung des Portals notwendig ist. Tatsächlich wird dieser Diamant im Labyrinth der Kobolde gefunden. Über das Orakel der Portale finden die Akademiker das richtige Portal, zu dem dieser Diamant gehört. Der Wächter ist ungemein dankbar für die Rückgabe dieses einzigartigen Edelsteins und verschließt augenblicklich das Portal wieder. Das Buch endet, Dragosien ist gerettet und das Buch wird wieder zum Palast der Magier gebracht. Hier könnte die Geschichte enden.

2. Kapitel


Im Palast der Magier erfahren die Gelehrten der Nordost-Drachen, dass die Geschichte keineswegs beendet ist, denn sie sind zu spät gekommen. Das Buch schrieb die letzte Seite noch bevor die Gefahr abgewendet werden konnte. Siar, ein Eisdrache, ist zuvor durch das Portal gekommen. Sein Atem überzieht die Umgebung, in der er sich aufhält, mit einer Eisschicht. Bald wird ganz Dragosien vereist sein. Die Felder können nicht mehr bestellt werden, die Tiere finden keinen grünen Halm mehr - es droht eine Katastrophe, eine Hungersnot bahnt sich an. Ebenso macht den Dragosiern die klirrende Kälte zu schaffen. Die ersten Orte sind bereits verwaist, weil die Bauern ihre Ländereien verlassen haben, um anderenorts Nahrung zu finden.

Die Akademiker haben es aber geschafft, dass der imposante und einzigartig schöne Eisdrache einen Feuerstein schluckt, den sie von den Magiern zur Lösung des Problems erhalten haben. Nun haucht Siar keinen Eisatem mehr aus. Das Eis beginnt zu schmelzen und das erste Grün bricht zaghaft wieder durch die Erdkruste. Jedoch verursacht dieser Feuerstein bei Siar Höllenqualen, die Schmerzen sind für ihn kaum auszuhalten. Mit letzter Kraft hat er sich in die Lüfte erhoben und ist davongeflogen. Den Akademikern klingt noch die Warnung der Magier in den Ohren, den Eisdrachen Siar keinesfalls ein Leid zuzufügen. Sie sollen ihn friedlich zum Portal begleiten und ihn dort wieder in die Freiheit entlassen. Aber wie den Eisdrachen finden? Und wie zum Portal bringen? Wie wird diese Geschichte nur ausgehen?

Willst du ein Held sein und diese Geschichte vorantreiben? Dann bewerbe dich bei uns und schreibe mit uns dieses Rollenspiel!








Tooltip