Name: Gast
Drachen: (noch) keine
Punkte: (noch) keine
Gold: 1800
Forum  News  Highscore  Dragopedia  16.04.2024 06:01:55 Uhr

Beweise Dich als meisterhafter Stratege, schlauer Händler und kluger Herrscher in Dragosien, dem Land der Drachen.

Errichte eine Siedlung, baue eine Drachenzucht auf und messe Dich in der königlichen Liga der Drachen.

Spiele online, direkt im Browser, in einer Welt mit realen Spielern, echter Strategie, friedlichem Handel und sportlichem Vergleich.

Kostenlos mitspielen:

Spielername:

Passwort:

E-Mail:

Spielerprofil von Ein_Stein aus Ein_Steinsien.
X
3
2
1

Stadt: Ein_Steinsien
Punkte: 22698 (Rang 1094 bei 108860 Spielern)
Dabei seit: 14.05.2011
Drachen:  Kunibert von Stoppelbart  
Gilde:  -
Freunde: pauli85  victor  Dan  Liasanya  Nightfairy  duc  Lancaster  lazzo61  densel  Arwen61  oO_PeaCh_Oo  Kampfloser  Obito  Fuchs62  Ejderha  NUMEES  Nic  Aithienne  LordKing 
Geschenke: Besucher haben heute ungefähr 0 Geschenke verteilt

Profil Seite 1:


Begrüßungstext:
Also..kurz und knapp: ich:
- züchte keine Drachen
- vergebe keine Geschenke
- hinterlasse keine Einträge
- Chatte nicht
- Spende nicht
- übersehe PNs ..(unabsichtlich)
- brauch keine Gilde

Aber ansonsten bin ich ne dufte Partie..
Mein Schulabschluss:
...mit Zeugnis, geil wa 凸_٩(-̮̮̃-̃)۶_凸

Gästebucheintrag von Opa am 03.02.2016 11:55Uhr

(:-D Ich möchte dich ehelichen ! (:-D

Gästebucheintrag von Chemiker am 01.02.2016 12:44Uhr

:)

Gästebucheintrag von Tiro am 19.10.2015 15:17Uhr

hi ... spiel bei uns mit. *g Turmain

Gästebucheintrag von Reiter am 06.06.2015 10:37Uhr

Spiel in unserer Gilde DBG mit.

Gästebucheintrag von Geranie am 03.11.2014 12:26Uhr

Glück für den Kürbis

Der Kürbis sprach: „Mir ist’s nicht schnuppe.
Ich habe keine Lust auf Suppe.
Ich möcht auch kein Gemüse sein
und auch kein Futter für das Schwein.”
Er lag am Markt auf einem Tisch
und grauste sich.

“Was grämst du dich?”, rief da die Rübe.
“Die Zukunft von uns, die ist trübe.
Man kocht uns und man isst uns auf.
So ist nun mal der Dinge Lauf.“
Der Menschen Hunger, der ist groß
und unser Los.”

Da kam ein Kind. Es sah die beiden
und sagte leis’: „Ihr sollt nicht leiden.
Ich schnitze aus euch ein Gesicht
und stell in euren Bauch ein Licht.
So leuchtet ihr in dunkler Nacht
und haltet Wacht.“

Es war, als spürte man sie beben.
„Du meinst, wir dürfen weiter leben?“
Die beiden Freunde riefen’s froh.
Für manche ist’s im Leben so,
dass man es trifft, ein kleines Stück.
Man nennt es: Glück!

© Elke Bräunling aus dem Profil Spieler Eilean



Alter: 32
Geschlecht: m
Ich suche: nüscht..und hab was ich br
Haare: hatta...noch n paar

Anzeige



Tooltip