Name: Gast
Drachen: (noch) keine
Punkte: (noch) keine
Gold: 1800
Forum  News  Highscore  Dragopedia  19.04.2024 02:14:18 Uhr

Beweise Dich als meisterhafter Stratege, schlauer Händler und kluger Herrscher in Dragosien, dem Land der Drachen.

Errichte eine Siedlung, baue eine Drachenzucht auf und messe Dich in der königlichen Liga der Drachen.

Spiele online, direkt im Browser, in einer Welt mit realen Spielern, echter Strategie, friedlichem Handel und sportlichem Vergleich.

Kostenlos mitspielen:

Spielername:

Passwort:

E-Mail:

Spielerprofil von Galathea aus Galatheasien.
X
3
2
1

Stadt: Galatheasien
Punkte: 19922 (Rang 1722 bei 108860 Spielern)
Dabei seit: 25.11.2021
Online am: 18.04.2024
Drachen:  -
Gilde:  -
Freunde: laila  elliot  Jotunn  Nachtblut  -Saphira-  Melly80  Dragonraider  Smyrgol  Regin  cosmiccookie  steinbock  landscaper  Funke73  Xoxxorrox  Iarla_Moireibh  Rani  Liese  Brunhilda  Gino  Epheria  dingsperlo  circe  MittelAlter 
Geschenke: Besucher haben heute ungefähr 0 Geschenke verteilt

Profil Seite 1:


Begrüßungstext:
Willkommen Freunde und Besucher
















Meine Hobbys:
Die gleichen, nur altersmäßig angepasst
Meine Zukunftspläne:
Wenn die Götter was zu lachen haben wollen
schauen Sie zu, wie die Menschen Pläne machen
Ich wohne:
noch ja ;-)
Glück ist für mich:
Wenn es meiner Familie gut geht
Meine Träume:
Habe ich mir erfüllt

Gästebucheintrag von elliot am 29.12.2023 20:28Uhr

Hallo Galathea!

Wenn um Mitternacht ein neues Jahr beginnt, weißt du wie schnell die Zeit verrinnt. Ich wünsche Dir Liebe, Erfolg und Glück – von allem nur das größte Stück!

Herzliche Grüße Peter

Gästebucheintrag von dingsperlo am 12.07.2023 12:05Uhr

Danke für Dein Geschenk

Gästebucheintrag von dingsperlo am 04.04.2023 00:09Uhr

Pfingsten

Das Fest der Pfingsten kommt im Hall der Glocken,
das jauchzt in Frühlingsschauern die Natur;
auf jedem Strauch des Waldes und der Flur
schwebt eine Ros’ als Flamme im Frohlocken.

O Geist, der einst in goldnen Feuerflocken
auf Haupt der Jünger brausend niederfuhr,
von deinem Reichtum einen Funken nur,
hernieder send ihn auf des Sängers Locken!

Ich weiß es wohl, nicht würdig bin ich dein;
doch hast du nie die Tugend ja gemessen,
der Glaube zieht, die Sehnsucht dich allein.

Der Armen hast du nimmermehr vergessen,
du kehrtest in der Fischer Hütten ein,
und an der Sünder Tisch hast du gesessen.

Emanuel Geibel


Alter: 63
Geschlecht: w
Land: Deutschland
Sternzeichen: Steinbock

Anzeige



Tooltip