Name: Gast
Drachen: (noch) keine
Punkte: (noch) keine
Gold: 1800
Forum  News  Highscore  Dragopedia  20.11.2019 20:08:59 Uhr

Beweise Dich als meisterhafter Stratege, schlauer Händler und kluger Herrscher in Dragosien, dem Land der Drachen.

Errichte eine Siedlung, baue eine Drachenzucht auf und messe Dich in der königlichen Liga der Drachen.

Spiele online, direkt im Browser, in einer Welt mit realen Spielern, echter Strategie, friedlichem Handel und sportlichem Vergleich.

Kostenlos mitspielen:

Spielername:

Passwort:

E-Mail:

Spielerprofil von Gutso aus Gutsosien.
X
3
2
1

Stadt: Gutsosien
Punkte: 51903 (Rang 2 bei 90852 Spielern)
Dabei seit: 17.06.2010
Online am: 20.11.2019
Drachen:  1-2   2-4-3-1   2-3   3-4   1-3-4   Gutfürst1-3   1-5-4-3   1-4   Gutfolgt2-5   1   1-4-2  
Gilde:  -
Freunde: unterschrift  WcodSnake  Trim07  Neferati  Immenstaader  Tini_  Baron  Yasmin  baris  Tzwen  SittingBullshit  JessiiSchatzi  DarkThy  Regin  dragonnight  Naelis  das-ich666  Beamrider  Nyess  patrickhollund  TanteDimity  Dwarlin  Arwen61  BrunhildvonZweirad  oO_PeaCh_Oo  Asgard  EHAWEE  filnator  NUMEES  VampireLady  yourmaus  Eulenspiegel  AGutso 
Geschenke: Besucher haben heute ungefähr 0 Geschenke verteilt

Profil Seite 1:


Begrüßungstext:
Wenn du den Kopf bewahrst, da rings die Massen
längst kopflos sind und geben Dir die Schuld,
dir treu sein kannst, wenn alle dich verlassen,
und siehst ihr Zweifeln dennoch mit Geduld;
kannst warten du und langes Warten tragen,
läßt dich mit Lügnern nie auf Lügen ein,
kannst du dem Hasser deinen Hass versagen
und doch dem Unrecht unversöhnlich sein –

Wenn du kannst träumen, doch kein Träumer werden,
nachdenken und gleichwohl kein Grübler sein;
wenn dich Triumph und Sturz nicht mehr gefährden,
weil beide du als Schwindler kennst, als Schein;
kannst du die Wahrheit sehn, die du gesprochen,
verdreht zum Köder für den Pöbelhauf,
siehst du als Greis dein Lebenswerk zerbrochen
und baust mit letzter Kraft es wieder auf –

Wenn du auf EINES Loses Wurf kannst wagen
die Summe dessen, was du je gewannst,
es ganz verlieren und nicht darum klagen,
nur wortlos ganz von vorn beginnen kannst;
wenn du, ob Herz und Sehne längst erkaltet,
sie doch zu deinem Dienst zu zwingen weißt
und durchhältst, auch wenn nichts mehr in dir waltet
als nur dein Wille, der "durchhalten!" heißt –

Kannst du zum Volke ohne Plumpheit sprechen,
und im Verkehr mit Großen bleibst du schlicht;
läßt du dich nicht von Freund noch Feind bestechen,
schätzt du den Menschen, überschätzt ihn nicht;
füllst jede unerbittliche Minute
mit sechzig sinnvollen Sekunden an:
Dein ist die Erde dann mit allem Gute,
und was noch mehr, mein Sohn: Du bist ein Mann!
Rudyard Kipling (1865 – 1936)
Meine Hobbys:
Hund und i-net
Mein Beruf:
wanderer zwischen den welten
Mein Schulabschluss:
mittlere reife - lacht nicht, zu meiner zeit galt das noch was
Meine Zukunftspläne:
weiter wandern
Mein Lebensmotto:
leben und leben lassen
Man trifft mich meistens:
in der kneipe ☺
Ich wohne:
an der Saale
Glück ist für mich:
harmonie
Meine Träume:
:) - naja, schon......
Ich hasse:
Schwarz-Weiss-Denken
Ich liebe:
den ausgleich, den kompromiss

Gästebucheintrag von SPIEL am 08.03.2015 09:53Uhr

du bist kein Moderator ? du suchst keine Gilde ? *wunder ... aber du magst Hunde, oder ? Ist der Avatar dein Hund ? Dragosischer Gruß, spielgold

Gästebucheintrag von Eulenspiegel am 20.07.2014 09:10Uhr

"Genau die Kraft, die gefehlt hat, um einen Sieg zu erringen braucht man, um eine Niederlage zu verkraften."

Ernst R. Hauschka

Gästebucheintrag von Yasmin am 18.07.2014 12:52Uhr

Ich war da :D

__________#**#
_________C' °° O
__________(___)
_________I####I
________O#####O
_________ #####
___________II II
_________ (__)(__)
******************

Vielen lieben Dank für den Einkauf =)

Gästebucheintrag von Pela am 06.02.2014 05:57Uhr

Schneeglöckchen im Februar

von Annegret Kronenberg

Der Winter hat noch voll im Griff,
im Februar das Wetterschiff.
Wenn Schneeglöckchen das Eis durchbricht,
schlägt ihm die Kälte ins Gesicht.

Sein Läuten klingt noch sehr verfroren,
ist kein Schmaus für feine Ohren.
Doch seinen mut’gen Erdenkuss
erwidert stolz die Zaubernuss.

Der Winter will kein Ende finden,
verbrüdert sich nun mit den Winden.
Sie stürmen wild von Nord und Ost,
spielen klirrend mit dem Frost.

Doch seine Tage sind gezählt,
es ist egal, wie er sich quält.
Frühling scharrt schon mit dem Fuß,
schickt lautlos manchen Blumengruß.

Gästebucheintrag von Pela am 17.10.2013 13:53Uhr

Wie liegt die Welt so frisch und trauig
Vor mir im Morgensonnenschein.
Entzückt vom hohen Hügel schau ich
Ins frühlingsgrüne Tal hinein.
Mit allen Kreaturen bin ich
In schönster Seelenharmonie.
Wir sind verwandt, ich fühl es innig,
Und eben darum lieb ich sie.
Und wird auch mal der Himmel grauer;
Wer voll Vertraun die Welt besieht,
Den freut es, wenn ein Regenschauer
Mit Sturm und Blitz vorüberzieht.
(Wilhelm Busch)



Alter: 57
Geschlecht: m
Stadt: Magdeburg
Land: Deutschland
Sternzeichen: Skorpion
Status: single
Ich suche: keine Gilde - sorry
Figur: normal

Anzeige



Tooltip