Name: Gast
Drachen: (noch) keine
Punkte: (noch) keine
Gold: 1800
Forum  News  Highscore  Dragopedia  21.11.2017 05:31:56 Uhr

Beweise Dich als meisterhafter Stratege, schlauer Händler und kluger Herrscher in Dragosien, dem Land der Drachen.

Errichte eine Siedlung, baue eine Drachenzucht auf und messe Dich in der königlichen Liga der Drachen.

Spiele online, direkt im Browser, in einer Welt mit realen Spielern, echter Strategie, friedlichem Handel und sportlichem Vergleich.

Kostenlos mitspielen:

Spielername:

Passwort:

E-Mail:

Spielerprofil von Himmelsgucker aus Himmelsguckersien.
X
3
2
1

Stadt: Himmelsguckersien
Punkte: 20572 (Rang 1501 bei 90082 Spielern)
Dabei seit: 18.11.2009
Online am: 20.11.2017
Drachen:  Tealia   Galathea   Emiliania   Carcharodon   Xiphias   Alicia   Alopias   Torpedo   Palaemon   Triakis   Sphyrna   Iago   Isurus  
Gilde:  GgBD
Freunde: Celtina  drachenunholdin  PatSatanus  Landryn  ClanWotan  schnooge  jevi  Shoshin  Gloeckchen  Lyrim  Lagune  elliot  Dragosa  Drageni  Tetra_ka  Ted  Zephyra  hemawi000  Drachenzwerg  rssnvm  erzi  HumanY  Zyri  BarBar_Ra  joannasun  Naema  Dragomenia  _seraphina_  Suselmaus  Petunia  Nuschi  Teufelsbraut  wauzie  martha  lemac  Raja  Mondlicht-Drache  sunny13  sabrina87  Wernzl  Gesilur  Smyrgol  Sunday88  Drachenfliegerin  Jay-Jay  daw  X-Man  Xyki  ione  Israebel  MutterKonfessor  Futura  AlphaHecht  Regin  tomm505  Yilvina  Boggel  jojosh  McCain123  Arvin  Doody  Wipper  Nightfairy  redix  Zonio  virage  Kitsune  Barbarix  steinbock  Como 
Geschenke: Besucher haben heute ungefähr 0 Geschenke verteilt

Profil Seite 1:


Begrüßungstext:
Seid Willkommen in meinen Gefilden Reisende.
Setzt euch nieder und trinkt einen Krug Met. Für Unterhaltung ist immer gesorgt, aber jeder ist natürlich eingeladen etwas beizutragen.
Und wenn es etwas später geworden ist, hat der Gastwirt sicher noch ein Zimmer frei.

Meine Hobbys:
Lesen, Filme (jeweils am liebsten Fantasy), Brettspiele, Badminton, Segeln, Tauchen, Pub Quizing
Mein Beruf:
Student
Mein Schulabschluss:
Ist schon etwas her
Meine Zukunftspläne:
(Irgendwann meine Doktorarbeit abschließen)
geschafft :D
und was nun??
Mein Lebensmotto:
Always look on the bright side of life!
Man trifft mich meistens:
In der Uni :)
Ich wohne:
in Vorderasien
Meine Träume:
Irgendwann ein Haus am Meer besitzen

Gästebucheintrag von schnooge am 11.11.2017 19:47Uhr

Im November

Das Abendroth des Jahres liegt
Nun scheidend auf den Wäldern,
Der Wanderzug der Vögel fliegt
Hin, über braunen Feldern!

Am Rebenstock vergessen hängt
Die letzte, kalte Beere,
Mit Müh' die matte Sonne drängt
Zurück die Nebelheere.

Wehmüthig glänzt der erste Schnee
Von fernen Bergeszinnen -
Das Menschenherz beschleicht ein Weh,
Ein ahnungsvolles Sinnen.

Wohl dem, der in so rauher Zeit
Ein trautes Nest gefunden,
In dem er ruhet allbereit,
Vom Arm' der Lieb' umwunden!

Ich fand es, ach! das treu'ste Herz
Fühl' ich an meinem schlagen.
Nun komme Winterfrost und Schmerz -
Will Alles gern ertragen!

Ernst Rauscher

Lieber Moritz,
ich wünsche dir einen schönen Sonntag

Liebe Grüße
Angelika

Gästebucheintrag von drachenunholdin am 02.11.2017 20:51Uhr

Meine lieben Freunde,

von ganzem Herzen danke ich Euch für all die wunderbaren Geschenke und wünsche Euch Seegenreiche Tage.

Blätterfall

Der Herbstwald raschelt um mich her.
Ein unabsehbar Blättermeer
Entperlt dem Netz der Zweige.
Du aber, dessen schweres Herz
Mitklagen will den großen Schmerz:
Sei stark, sei stark und schweige!



Du lerne lächeln, wenn das Laub
Dem leichteren Wind ein leichter Raub
Hinabschwankt und verschwindet.
Du weißt, dass just Vergänglichkeit
Das Schwert, womit der Geist der Zeit
Sich selber überwindet.

Christian Morgenstern
(1871 - 1914)

Liebevoll

Drachenunholdin und ihre Drachenschar

Gästebucheintrag von Spunky am 10.10.2017 17:26Uhr

Vielen Dank für dein Geschenk! Durch deine Unterstützung konnte ich gestern endlich das goldene Ei der Berühmtheit ergattern!

Liebe Grüße
Spunky

Gästebucheintrag von drachenunholdin am 04.10.2017 09:42Uhr

Schon lange haben wir uns nicht gesehen mein lieber Freund und so dachte ich Heute mal wieder vorbei zu schauen.
Auf dem Weg zu Dir, fielen rote Ahornblätter zu meinen Füssen. Ich hob sie auf und bring sie Dir mit lieben Grüssen.
Auch danke ich von Herzen für all die besonderen Geschenke von Dir, die mich zu jeder Zeit erfreuen.

Goldener Oktober

Die Sonne streichelt sanft das Land,
die Blätter fallen leise.
Der Herbst färbt wieder bunt die Welt,
in altbekannter Weise.

Die Bäume leuchten golden-gelb,
im hellen Sonnenlichte.
Der Wind, der mit den Blättern spielt,
erzählt seine Geschichte.

Der Wald zeigt sich im bunten Kleid,
ein Feuerwerk aus Farben.
Kastanien schimmern rot und braun,
den schönsten Glanz sie haben.

Die Tiere sammeln fleißig schon,
für Winters kalte Zeiten.
Nun müssen wieder Mensch und Tier,
sich langsam vorbereiten.

Geerntet wird das letzte Obst,
der Wein wird nun gelesen.
Gefeiert wird der Erntedank,
das ist der Herbst gewesen.

Knuddelige Grüsse

Drachenunholdin und ihre Drachenschar

Gästebucheintrag von drachenunholdin am 20.08.2017 22:00Uhr

Meine lieben Freunde,

es wird mal wieder Zeit mich auf den Weg zu Euch zu machen.
Lange habe ich über ein Mitbringsel für Euch nachgedacht und dachte:" dass ein frischgebackenes Brot,wie auch ein Heidestrauss Euch Freude bringen würde.
Von ganzem Herzen danke ich all den Lieben die mich besucht und so wunderschöne, herzerwärmende Zeilen in meinem Gästebuch hinterlassen haben.
Ein Dankeschön auch für alle lieben Geschenke.

Ich schliesse Euch in mein Herz und wünsche Euch eine gute Woche.

Liebevoll Drachenunholdin und ihre Drachenschar


Sommermorgen

O Sommermorgen, wie bist du so schön,
So schön im Thal und auf den Höhn!

Wenn's Morgenroth aus Osten strahlt
Und golden den Saum der Wolken malt,

Und mit immer glänzend rötherer Glut
Auf den Wipfeln der dunkelen Wälder ruht;

Wenn Halm' und Blumen in Flur und Au
Frisch duften im kühlen Morgenthau;

Wenn durch des Waldes Stille der Quell
Vorüber rieselt silberhell;

Wenn durch die Blätter säuselt der Wind
Und im Felde die Lerch' ihr Lied beginnt:

Dann muß das Herz in Andacht beben
Und auch gen Himmel sein Lied erheben.



Realer Name: Dr. Mo
Geschlecht: m
Stadt: gaaanz weit im Sueden
Land: sonstiges
Sternzeichen: Stier

Anzeige



Tooltip