Name: Gast
Drachen: (noch) keine
Punkte: (noch) keine
Gold: 1800
Forum  News  Highscore  Dragopedia  22.01.2018 06:56:48 Uhr

Beweise Dich als meisterhafter Stratege, schlauer Händler und kluger Herrscher in Dragosien, dem Land der Drachen.

Errichte eine Siedlung, baue eine Drachenzucht auf und messe Dich in der königlichen Liga der Drachen.

Spiele online, direkt im Browser, in einer Welt mit realen Spielern, echter Strategie, friedlichem Handel und sportlichem Vergleich.

Kostenlos mitspielen:

Spielername:

Passwort:

E-Mail:

Spielerprofil von Hrafnagod aus Hrafnagodsien.
X
3
2
1

Stadt: Hrafnagodsien
Punkte: 20603 (Rang 1501 bei 90181 Spielern)
Dabei seit: 17.07.2011
Online am: 21.01.2018
Drachen:  Helice   Schackeline Schantall   Smeralda   Eisbrecher   Aurifex   Nidhion   Mušḫuššu   Muš   Helictajiney   Homunhelicei  
Gilde:  PDX
Freunde: Zauberin21  babydrachen  LordKent  DragonDaniela  Torpa  Drachenholdin  Arthus  KORVder13te  JohnTheLittle  Thorinus  Lichtdrache  _seraphina_  Streiter  wauzie  Enronn  Asengard  Canis-Lupus  Sternengucker  NinjaSittich  ione  ice_tea_2l  Gutwill  ArexSchatten  Maus  Smeralda  BrunhildvonZweirad  Asgard  redix  Zonio  Lara18  Marali  NixolineDieDrachenflüsterin  Ruesselratte  Fridthjof  Niniane  sabmar  HammerHorst  Majandra 
Geschenke: Besucher haben heute ungefähr 0 Geschenke verteilt

Profil Seite 1:


Begrüßungstext:
Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen, und fünfzig um schweigen zu lernen (Ernest Hemingway) - und manche lernen es nie (Hraf).
Meine Hobbys:
Die Wissenschaft von Vögeln.
Mein Beruf:
... kostet mich 39 std. die Woche.
Mein Schulabschluss:
... liegt in der Aktentasche.
Meine Zukunftspläne:
Ich habe Platz für Spontanität.
Mein Lebensmotto:
Wieso singular?

Gästebucheintrag von Drachenholdin am 29.12.2017 18:09Uhr

Ein Neujahrsvorsatz

Ein liebes Wort kann Tränen trocknen,
hilft dem, der traurig und verzagt,
vom Schicksal aus der Bahn gekegelt,
sich nach dem Sinn des Daseins fragt.

Ein liebes Wort schenkt Herzenswärme,
gibt dieser, ach so kalten Welt,
das kleine Fünkchen Hoffnung wieder,
was mehr als Einfluss, Macht und Geld.

Ein liebes Wort wird Frieden stiften,
bringt jedem, was er so begehrt,
die ersehnte Engelskunde:
Ja, du bist mir etwas wert.

Ein liebes Wort will ich dir schenken
an jedem Tag im neuen Jahr,
der Macht der Liebe ich gedenken,
selbst wandelnd, was noch wandelbar.


Ein Frohes, Gesundes und Gesegnetes Neue Jahr,
wünscht von ganzem Herzen liebevoll

Drachenunholdin und ihre Drachenschar

Gästebucheintrag von Drachenholdin am 08.12.2017 22:25Uhr

"Die Weinachtszeit"

Die Weihnachtszeit naht nun herbei,
zu machen ist noch allerlei.
Wollen doch recht schöne Sachen für den Gabentisch noch machen,
andre Arbeit obendrein,ja dass muss doch auch so sein.
Hosen sind noch nicht geflickt,
Socken auch noch nicht gestrickt.
Häkeln, Nähen, Kochen, Backen, alles müssen wir noch fertig machen.
Wollen reichlich Plätzchen backen, für die Armen in der Welt,
denn auch Sie soll'n fröhlich lachen,
unterm freien Sternenzelt.
Derer, von uns gegangenen lieben Seelen wollen wir auch etwas schenken,
in dem wir für sie ein Lichtlein anzünden.....und
Ihrer gedenken.
Mit Liebe lasst uns weiter schaffen, damit am End die Herzen lachen.
Ein Geschenklein hab ich auch dabei, es ist nur eine kleine Schleckerei.

Liebevolle wärmende Adventsgrüsse

Drachenunholdin und ihre Drachenschar

Gästebucheintrag von Drachenholdin am 01.12.2017 10:08Uhr

Meine lieben Freunde,

lasst uns gemeinsam in der Adventszeit auf einem grünen Zweig ein Kerzenlicht für die Welt anzünden und die Hoffnung ausstrahlen lassen.

Eine gesegnete Adventszeit wünscht Euch im Kreise eurer Lieben.

Liebe-und gedankenvoll

Drachenunholdin und ihre Drachenschar

Gästebucheintrag von Drachenholdin am 15.04.2017 13:31Uhr

Zum grossen Auferstehungsfeste, wünsche ich Euch meinen lieben Freunden, das Allerbeste.
Lauschet der Vögel tirilieren und der Grillen musizieren..
Der Osterspaziergang darf fehlen nicht,
da zeigt der Frühling sein Gesicht
Es ist die grösste Freude pur,
erwacht sind wieder Wald und Flur.
Hier reiche ich Euch meine Hand,
lasst uns gemeinsam streifen durchs Land.
Last unsere Herzen singen und der Menschheit zur Osterzeit,Freunde bringen.

Frohe Ostern,

liebevoll

Drachenunholdin und ihre Drachenschar



Teamarbeit
Anita Menger

Zwischen Hase und Henne gibt’s keinen Streit
die beiden setzen auf Teamarbeit.
Sie legt die Eier, er malt sie an,
so tut ein jeder was er kann.

Und da sind auch noch die Elfen,
die dem Osterhasen helfen.
Sie legen die fertigen Ostereier
in Nester die sie, zur Osterfeier,
im hohen Gras, unter Busch und Hecken,
oder, bei Regen, im Zimmer verstecken.

Kommen die Kinder dann angerannt,
tarnen sie sich, doch unerkannt
sind sie bei der Suche dabei.
Erst wenn ein Kind mit Jubelschrei
sein Nest mit den bunten Eiern findet,
lächelt ein Elfchen und verschwindet.

Gästebucheintrag von Drachenholdin am 23.03.2017 18:00Uhr

Meine lieben Freunde, ich bin wieder da und grüsse Euch
mit diesem wunderschönen Gedicht.



Hugo von Hofmannsthal, 1874-1929 (Gedichte vom Frühling)
Lebensquell

Die Frühlingsfluten ziehn durch meinen Geist
Verwandte Gärung fühl ich sich ergießen
Durch tausend Knospen, die sich heut erschließen,
Und neues Leben dampft und quillt und kreist.

Das ist des ewgen Jugendbrunnens Fließen,
Der jedem Jahr die gleiche Fülle weist:
In neuer, feuchtverklärter Schönheit gleißt
Was er benetzt, und locket zum Genießen:

Gedanken, kommt und trinkt euch neues Leben:
Du scheue Hoffnung, fastverklungnes Fühlen,
Du halbverzagtes, wegemüdes Streben.

Laßt euch von lichter Lebensflut umspülen,
Ihr Träume, Bilder, die ich täglich schaue,
Daß euch auf immer dieser Glanz betaue.

Liebevoll Mimmi



Realer Name: Ich bin eine Elfe (siehe Bild)
Postleitzahl: 42
Stadt: Hallervordien
Land: Deutschland
Sternzeichen: Widder
Ich suche: 11 en
Größe: 666
Haare: unterm´Hut

Anzeige



Tooltip