Name: Gast
Drachen: (noch) keine
Punkte: (noch) keine
Gold: 1800
Forum  News  Highscore  Dragopedia  24.02.2020 07:05:06 Uhr

Beweise Dich als meisterhafter Stratege, schlauer Händler und kluger Herrscher in Dragosien, dem Land der Drachen.

Errichte eine Siedlung, baue eine Drachenzucht auf und messe Dich in der königlichen Liga der Drachen.

Spiele online, direkt im Browser, in einer Welt mit realen Spielern, echter Strategie, friedlichem Handel und sportlichem Vergleich.

Kostenlos mitspielen:

Spielername:

Passwort:

E-Mail:

Spielerprofil von Lexx aus Lexxsien.
X
3
2
1

Stadt: Lexxsien
Punkte: 14084 (Rang 4007 bei 91588 Spielern)
Dabei seit: 01.12.2012
Drachen:  -
Gilde:  -
Freunde: Agathe  Burghartl 
Geschenke: Besucher haben heute ungefähr 0 Geschenke verteilt

Profil Seite 1:



Gästebucheintrag von steinbock am 07.12.2012 23:01Uhr

Moini, moin...

danke für deinen Besuch bei mir und für dein Geschenk.
Und natürlich willkommen hier in Dragosien. Solltest du Fragen haben...wende dich gerne an mich.

Grüßle zum 2. Adventswochenende
steinbock

Gästebucheintrag von AMALIE am 06.12.2012 13:51Uhr

Ich habe es nicht gewollt! Ganz ehrlich, es tut mir so schrecklich leid, aber es war nicht absichtlich. Es war nur, ich war so schrecklich müde. Der Tag war so lang und es gab so viel zu tun. Die Spiele sind beendet, die Drachen waren fürchterlich verspannt und brauchten Extramassagen, der erste Schneefall und die Wege mussten freigeräumt werden ... Ich war so schrecklich müde. Wie froh war ich, als ich mich endlich in meine Kammer begeben konnte. Und dann hörte ich es rascheln. Zunächst dachte ich an eine Maus, aber dann polterte es. Also löschte ich das Licht und schlich in der Dunkelheit aus meiner Kammer. Da sah ich dann die gebückte Gestalt. Ich rief: "Wer da?" Die Gestalt richtete sich auf, ich bekam es noch mehr mit der Angst und schlug dann einfach mit einem Holzscheid zu. Die Gestalt stolperte, fiel zu Boden und ich nutzte die Gelegenheit, um ein Licht zu entzünden. In all den Turbulenzen und dem Durcheinander der letzten Tage war mir entfallen, dass es doch heute Nikolaus-Tag ist. Und genau Selbigen habe ich heute Nacht im Eifer des Gefechtes niedergeschlagen. Es tut mir sooo schrecklich leid! Er hielt sich dann den Kopf, klagte über heftige Schmerzen und dass er so keine weiteren Stiefel mehr füllen könnte. Er bestand auf mein Bett als Nachtlager, einen frischen, warmen Ziegelstein und dass ich die letzten Geschenke mit seinem Schlitten ausfahren müsse. Da bin ich nun. Und das mit Verspätung. Das Nikolaus-Geschenk muss ich wohl Euren Nachtwachen überreichen, denn Eure Stiefel habt Ihr ja bereits an, da inzwischen hellichter Tag ist. Dennoch wünsche ich einen

FRÖHLICHEN NIKOLAUS-TAG! ;-)



Anzeige



Tooltip