Name: Gast
Drachen: (noch) keine
Punkte: (noch) keine
Gold: 1800
Forum  News  Highscore  Dragopedia  28.09.2020 01:26:48 Uhr

Beweise Dich als meisterhafter Stratege, schlauer Händler und kluger Herrscher in Dragosien, dem Land der Drachen.

Errichte eine Siedlung, baue eine Drachenzucht auf und messe Dich in der königlichen Liga der Drachen.

Spiele online, direkt im Browser, in einer Welt mit realen Spielern, echter Strategie, friedlichem Handel und sportlichem Vergleich.

Kostenlos mitspielen:

Spielername:

Passwort:

E-Mail:

Spielerprofil von Enthiera aus Enthierasien.
X
3
2
1

Stadt: Enthierasien
Punkte: 28430 (Rang 363 bei 93197 Spielern)
Dabei seit: 14.04.2010
Drachen:  Drachenei   Drachenei   Drachenei   Cynder   Drachenei   Déjà Vu   Cleo   Drobot   Drachenei   Laluna   Evergreen   Smaragd   Similarity   Isomorphia   Drachenei   Drachenei   Drachenei   Drachenei   Drachenei   Drachenei   Drachenei   Drachenei   Drachenei   Drachenei   Drachenei   Drachenei   Drachenei   Drachenei   Drachenei   Drachenei   Drachenei   Drachenei   Drachenei  
Gilde:  -
Freunde: Drachenfreund  Dendera  Pluto  hemawi000  Dunkeldrace  Pontos  ione  EREMIT  LordKing  ElizaDoolittle 
Geschenke: Besucher haben heute ungefähr 0 Geschenke verteilt

Profil Seite 1:


Begrüßungstext:
Habe momentan leider keine Zeit, online zu sein. Wenn ich mal reinkomme (tiefste Pampa & Internetstick) dann werde ich wieder Geschenke verteilen.
*Trostkekse reinstell*


Hallo lieber Besucher, ja, das Profil ist noch öd und leer, aber momentan muss ich sehr viel arbeiten und mir fehlt einfach die Ruhe, Bilder auszusuchen und mir einen passenden Text zu überlegen.
ABER, das wird schon noch...

Gästebucheintrag von SPRUCHROLLE am 08.05.2015 13:21Uhr

allen elternteilen einen schönen muttertag. ^^

Gästebucheintrag von AMALIE am 24.12.2013 17:14Uhr

Hohoho!

Mein Holzfäller hat ein neues Sägeblatt eingepackt, meine Müllerin ein Waschbrett und ich habe mir eine Blockflöte den Sommer über geschnitzt. Die Geschenke tragen heute rote Mützchen und grüne Tannenzweige - das Spektakel kann beginnen. Schon vor Wochen habe ich eure Nachtwachen instruiert, das "Ave Maria" einzustudieren. So stehen wir jetzt vor eurer Türschwelle und der Imker, der die Kerze in der Hand hält, damit wir die Notenblätter in der Abenddämmerung lesen können, stimmt Pi mal Daumen ein hohes C an. Oder wollt ihr erst euer Geschenk auspacken? Kleiner Tipp: diesmal sind Ohrschützer gegen die frostigen Winde im Papier. Die können aber auch bei überraschenden Open-Air-Konzerten nützlich sein ;-)

Happy Summer Feeling!

Gästebucheintrag von AMALIE am 21.12.2013 22:49Uhr

Die Dunkelheit verschluckt Dragosien und das letzte Geschenk habe ich sicher auf dem Schlitten verstaut und verschnürt, damit auch keines unterwegs verloren geht. Noch einmal blicke ich zurück auf meine Ländereien und auf die Drachen-Akademie. Und dann schaue ich hinauf in den Nachthimmel und staune über die vielen glitzernden Sterne, als sich eine Sternschnuppe aus ihnen löst. Und noch bevor sie verglüht, formulieren meine Lippen einen sehnlichen Wunsch: "Wenn es noch leidenschaftliche Drachenzüchter in Dragosien gibt, die ihre Gilde noch nicht gefunden haben, kleine Schnuppe, dann leuchte ihnen den Weg in die Drachen-Akademie. Und wenn diese auch noch Spaß an einem Rollenspiel haben, um gewagte Abenteuer zu erleben und Geschichte(n) zu schreiben, dann sind sie in der Akademie bestens aufgehoben."

Aber nun muss ich mich sputen, damit meine Geschenke für meine bestehenden und zukünftigen Freunde noch rechtzeitig bei den Nachtwachen eintreffen.

Gästebucheintrag von ione am 31.12.2012 17:03Uhr

Ich wünsche Dir einen juten Rutsch ins neue Jahr und viel Erfolg im Jahr 2013.

LG ione

Gästebucheintrag von Arwil am 19.12.2012 15:57Uhr

Nacht 0:01 Uhr in Arwilsien

>>Ein Postzwerg klopft an die Tore der Drachenzucht. Laut hämmert er bis die verschlafene Hausherrin verwirrt heraus kommt. "Juten Tach oder auch jute Nacht Meischter. Ick hab hier'n Paket für sie. Müssten mal unterschreiben. Und bitte schnell, mir ham durch die Feiertage viel zu tun und isch muss noch zum Nordpol flieschen." Völlig übermüdet unterschrieb Arwil das ihr hingehaltene Papier. Der Postzwerg rollte ein Paket vor die Tür und machte sich zum gehen bereit. "Paket jeliefert, reinschaffen müssen se selbst, hab noch zu tun."
Und schnell war er in der finsteren Nacht verschwunden. Immernoch völlig überrumpelt durch die späte Stunde und den unhöflichen Kerl, wuchtete Arwil ihr Paket in die Halle. Vorsichtig entfernte sie das Papier und zum Vorschein kam ein Ei - ganz in Gold.<<

Vielen Dank, dass du mir geholfen hast, das goldene Ei der Berühmtheit zu erlangen :)



Geschlecht: w
Land: Deutschland

Anzeige



Tooltip